Zum Inhalt springen
Jon Fosse / St. Sebastian, Foto: Tom A. Kolstad

Nobelpreis für Literatur 2023 – Jon Fosse

Unsere 10. Marathonlesung beginnt am Freitag, den 17. November 2023 um 10 Uhr und dauert bis Samstag, 18. November um 16 Uhr.

Der Literaturnobelpreis 2023 ging an den norwegischen Schriftstelle Jon Fosse. Er erhalte die Auszeichnung „für seine innovativen Theaterstücke und Prosa, die dem Unsagbaren eine Stimme geben“, hieß es zur Begründung. Hervorgehoben wurden die Werke des Autors, die für ihren stark reduzierten Stil des „Fosse-Minimalismus“ bekannt seien.

Fosse ist einer der erfolgreichsten Dramatiker Norwegens. Der 64-Jährige hat rund 40 Theaterstücke verfasst. Hinzu kommen Romane, Kurzgeschichten, Kinderbücher, Gedichte und Essays.

Der ständige Sekretär der Schwedischen Akademie, Mats Malm, sagte, er habe Fosse per Telefon über seine Auszeichnung informiert. Fosse sei gerade mit dem Auto unterwegs gewesen; er habe versprochen, vorsichtig zu fahren.

Fosse sagte dem norwegischen Sender NRK, es habe ihn überrascht, den Anruf zu erhalten, „doch gleichzeitig auch nicht. Ich habe mich in den vergangenen zehn Jahren behutsam auf die Möglichkeit vorbereitet, dass das passieren könnte. Es war mir eine große Freude, den Anruf zu erhalten.“

Wenn Sie bei der heurigen Marathonlesung mitlesen wollen, dann melden Sie sich bitte direkt per E-Mail an Herrn Dr. Robert Streibel (robert.streibel@vhs.at). Wir lesen in 20-Minuten-Blöcken 30 Stunden nonstop live vor Ort, gerne können Sie uns auch ein Video Ihres Lesebeitrages senden.8

Nobelpreis für Literatur 2022 – Annie Ernaux zum Nachhören

Der Literaturnobelpreis 2022 ging an die französische Schriftstellerin Annie Ernaux. Sie erhielt die Auszeichnung für „ihren Mut und die klinische Schärfe, mit der sie die Wurzeln, Entfremdungen und kollektiven Zwänge der persönlichen Erinnerung aufdeckt“, so die Akademie. Und weiter: „Ernaux untersucht konsequent und aus verschiedenen Blickwinkeln Geschlechterrollen, Sprache und Klassenunterschiede. Mit ihrer kompromisslosen Arbeit hat sie Literatur von bleibendem Wert erschaffen.“

Annie Ernaux gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten Schriftstellerinnen Frankreichs. Die 82-jährige Autorin stammt aus der Normandie und wuchs in bescheidenen Verhältnissen auf. Ihr Leben hat sie in ihren Büchern immer wieder autobiografisch verarbeitet.

Unsere 9. Marathonlesung – an der heuer 88 Personen teilnahmen – begann am Freitag, den 18. November 2022 um 9 Uhr und dauerte bis Samstag, 19. November um 15 Uhr. Die Festveranstaltung fand in der VHS Hietzing, Hietzinger Kai 131, 1130 Wien statt. Mit dem unten angeführten Link können Sie alle Beiträge nachhören.

Danksagung

Wir möchten uns bei allen Personen recht herzlich bedanken, die an der Marathonlesung teilgenommen oder zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben und freuen uns schon auf November 2023, wenn es wieder heißt: „Marathonlesung – Wir lesen Nobelpreis“.

Robert Streibel & Gerald Buchas

Annie Ernaux / Ill. Niklas Elmehed © Nobel Prize Outreach

Unsere Partner

Louise Glück – Lesen Sie mit!

In diesem Jahr findet die 30-stündige Nonstop-Lesung bereits zum 7. Mal statt. Gelesen wird aus den Werken der amerikanischen Lyrikerin Louise Glück. Die amerikanische Dichterin erhält die Auszeichnung für ihre „unverkennbare poetische Stimme, die mit strenger Schönheit individuelle Existenz allgemeingültig“ mache, wie die Schwedische Akademie begründet. Wir haben 20 Minuten Lesezeit für Sie vorgesehen. Suchen… Weiterlesen »Louise Glück – Lesen Sie mit!

Olga Tokarczuk & Peter Handke – Lesen Sie mit!

In diesem Jahr findet die 30-stündige Nonstop-Lesung zum sechsten Mal statt. Gelesen wird aus den Werken der beiden LiteraturnobelreisträgerInnen Olga Tokarczuk und Peter Handke. Sexuelle Belästigung, Korruption, Wettbetrug, Geheimnisverrat und zurückgetretene Jurymitglieder machten 2018 eine ordnungsgemäße Vergabe des Literaturnobelpreises unmöglich – er wurde deshalb ausgesetzt. Heuer wurden dafür zwei Preise verliehen. Die polnische Schriftstellerin Olga… Weiterlesen »Olga Tokarczuk & Peter Handke – Lesen Sie mit!

Februar 2024
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829  
MARATHONLESUNG
VHS HIETZING