MARATHONLESUNG

Bei der alljährlichen – von Robert Streibel und Gerald Buchas organisierten – Marathonlesung der VHS Hietzing wird 30 Stunden lang Literatur gelesen.

2014 wurde Karl Kraus „Die letzten Tage der Menschheit“ und 2015 Franz Werfels „Die 40 Tage des Musa Dagh“ gelesen. An beiden Lesungen nahmen jeweils an die 100 Mitwirkende teil.

2016 richteten wir unser Programm neu aus und lesen seitdem den aktuellen Nobelpreisträger für Literatur.

Lesen Sie mit!

Die VHS Wien lädt alle Interessierten ein bei der Marathonlesung mitzulesen. Auch ZuhörerInnen sind herzlich willkommen.

Infos und Anmeldung für die 20-Minuten-Leseblöcke per E-Mail unter hietzing@vhs.at oder telefonisch 01/89174-113000.

Die gesamte Lesung kann auch via Livestream mitverfolgt werden: https://www.youtube.com/wienerVHS

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Buch Wien statt.